Synthetic Space – über kollektive Raumproduktion und -erfahrung von Maria Kobylenko

„Synthetic Space“ spielt mit der Doppeldeutigkeit des Wortes „synthetisch“. Zum einen bedeutet es künstlich (erzeugt) und könnte so auf ein virtuelles Verlagern hindeuten, von dem auch Peter Weibel in seinem Essay „Virus, Viralität, Virtualität“ erzählt. Er fragt nach dem Sinn von Orten wie Konzerthallen oder Spielstätten, da wir aus den „Unterhaltungsformen der Nahgesellschaft“, in eine „Ferngesellschaft“ übergehen würden.

Von Synthese spricht man auch, wenn einzelne (gegensätzliche) Elemente sich zu einem neuen (höheren) Ganzen verbinden. Diese Interpretation eröffnet die Bedeutung von kollektiver Raumproduktion und -erfahrung. Wie Lefebvre sagte: Raum ist immer sozial konstruiert.

Wie können alternative Freiräume entworfen werden, die sinn-, gemeinschafts- und identitätsstiftend wirken, für jeden frei zugänglich sind und abseits kommerzieller Interessen funktionieren?

Ausgehend vom RAW Gelände, an der Warschauer Straße in Berlin, entwickelt sich „Synthetic Space“ in eine Untersuchung über die Berliner Club Culture. Die Idee eines kollektiven, atmosphärischen Wahrnehmungsraumes, als Ort des Austauschs und der Begegnung, bildet das Fundament.

Das Fazit lautet: Berlins (soziokulturelle) Freiräume müssen Bestandteil des Stadtzentrums bleiben und dürfen nicht an den Stadtrand gedrängt werden. Vielmehr muss ein urbanes Gleichgewicht geschaffen werden aus Orten die keinen produktiven Nutzen verfolgen und nicht auf den Güterkonsum ausgelegt sind.

Eine interaktive Erfahrung, Einblicke in die Arbeit als auch weitere Projekte über dystopische und utopische Zukünfte können gerne auf www.futuresofspace.de angeschaut werden!

Das Projekt entstand im Rahmen von FUTURE(S) OF SPACE – SPATIAL NARRATIVES OF UTOPIA AND DYSTOPIA in der Klasse Raumbezogenes Entwerfen und Ausstellungsgestaltung von Prof Gabi Schillig und Ruven Wiegert, das sich im Sommersemester 2020 ausgehend von der weiterhin anhaltenden Covid-19 Krisensituation mit den einhergehenden Veränderungen von Räumen auseinandersetzte.
Webseite Raumklasse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s